Vakuum-Anlassofen mit direkter Beheizung Typ VAD

Mit dem Vakuum-Anlassofen Typ VAD haben wir eine Anlage neuester Generation geschaffen. Dieser "Alleskönner" eignet sich neben dem Anlassen für eine Vielzahl von Wärmebehandlungen unter Vakuum bis zu Temperaturen von 800 °C wie Löten, Nitrieren, Glühen oder Tiefkühlen. Durch Tiefkühlen wird speziell bei hochlegierten Werkzeugstählen der nach dem Härteprozess vorhandene Restaustenitgehalt auf ein Minimum reduziert.

Vakuum-Wärmebehandlungsofen Typ VAD

Vorteile:

  • Gleichmäßige Behandlungsergebnisse, selbst unter schwierigsten Bedingungen
  • Unübertroffene Temperaturgleichmäßigkeit beim Aufheizen und Abkühlen durch Einsatz von Bandheizelementen (Edelstahl) < 2K
  • Aufheiz- und Abschreckcharakteristika entsprechend Ihren Anforderungen
  • Erfüllt alle aktuellen Luftfahrtnormen (AMS 2750 E, NADCAP, etc.)
  • Einfache und sichere Bedienung mittels Touchscreen
  • Eigenes Leitsystem “hestia”
  • Verschiedene Optionen bezüglich Vakuumpumpen
  • Heizkammer gefertigt aus rostfreiem Stahl
  • Integrierte Schnellkühleinrichtung
  • Integrierte Tiefkühleinrichtung
  • Temperaturbereich von -180°C bis zu 800°C
  • Geringer Energieverbrauch
  • Blanke Teile nach dem Anlassen
  • Auch mit Nitriereinrichtung lieferbar (Ofentyp VADN)
  • Heizbetrieb unter Konvektion und unter Vakuum

 

Vakuum-Wärmebehandlungsofen Typ VAD

Standardgrößen:

Typ               Nutzraum
                     (BxHxL in mm)

VAD 446       400 x 400 x 600
VAD 669       600 x 600 x 900
VAD 9812     900 x 800 x 1200

Andere Größen sowie technische Daten auf Anfrage.