Vakuum - Wärmebehandlungsofen Typ VWQ 

Beim Vakuumofen mit klassischer kubischer Heizkammer wird der Nutzraum von senk- und waagrechten Kammerwänden begrenzt. Die Heizung besteht aus Graphit-Elementen. Das Abkühlgas wird durch spezielle Gasverteiler wahlweise von unten nach oben oder umgekehrt verteilt. Die Gasrichtung kann sowohl temperatur- als auch zeitgesteuert werden.

Vakuum-Wärmebehandlungsofen Typ VWQ

Vorteile:

  • Besonders geeignet für die Wärmebehandlung von großflächigen Chargen
  • Modularer Aufbau
  • Gleichmäßige Behandlungsergebnisse, selbst unter schwierigsten Bedingungen
  • Unübertroffene Temperaturgleichmäßigkeit beim Aufheizen und Abkühlen
  • Aufheiz- und Abschreckcharakteristika entsprechend Ihren Anforderungen
  • Erfüllt alle aktuellen Luftfahrtnormen (AMS 2750 E, NADCAP, etc.)
  • Einfache und sichere Bedienung mittels Touchscreen
  • Eigenes Leitsystem “hestia”
  • Verschiedene Hochvakuum - Optionen: Öldiffusionspumpen, Turbomolekularpumpen, Cryopumpen
  • Servicefreundlich
  • Energieeffizient
Vakuum-Wärmebehandlungsofen Typ VWQ

Standardgrößen:

Typ                    Nutzraum 
                          (BxHxL in mm)

VWQ 446           400 x 400 x 600
VWQ 669          600 x 600 x 900
VWQ 9812        900 x 800 x 1200

Andere Größen sowie technische Daten auf Anfrage